FigurentheateR          St. Gallen

FigurenTheater St. Gallen

Lämmlisbrunnenstrasse 34

9000 St. Gallen

 

Seit 2015 spiele ich immer wieder im Figurentheater in diversen Produktionen als Figuren- oder Schauspielerin mit.

Familienprogramm

Die Stücke "Cinderella", "die Glücksforscher" und "Es war einmal" können gebucht werden. Je nach Inszenierung dauert die Vorstellung zwischen 15 und 70 Minuten. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Die Glücksforscher

Rolle: Franzi

Regie: Frauke Jacobi

Foto: T. Edel

Was ist Glück? Wenn man Glück hat? Oder wenn man glücklich ist? Didi und Franzi versuchen in der Zentrale für Glücksforschung diesen Fragen auf den Grund zu gehen. Sie experimentieren mit Glückssprüchen, überprüfen die Wirkung von Komplimenten und Geschenken, stossen auf das Geheimnis der glücklichsten Inselbewohner der Welt, probieren das Glück beim Singen und Tanzen aus und erzählen sich das Märchen von einer Prinzessin, deren Glück eines Tages auf mysteriöse Weise verschwand.


Cinderella

Solostück

Regie: Frauke Jacobi

Foto: T. Edel

"Um Mitternacht musst du zuhause sein, denn dann erlischt meine Feenkraft...", mahnt Schirmchen ihr Patenkind. Beim zwölften Glockenschlag flieht Cinderella und verliert einen Schuh. Nur die wahre Besitzerin des Schuhs, soll den Prinzen heiraten...

Mit Schirm, Charme, Schussligkeit und einer grossen Portion Humor bringt die Fee Schirmchen das weltberühmte Märchen zu einem guten Ende.



Es war einmal..

 

Fotos: St. Zbinden

Die Märchenfinderinnen sind unterwegs! Mit ihrem Spezialhörrohr entdecken die beiden Forscherinnen wundersame Objekte, die von ihrer Herkunft erzählen. Und so entsteht wie durch Zauberhand der Froschkönig und die Geschichte vom standhaften Zinnsoldaten auf der Bühne.


Samichlaus, du guete Maa

Rolle: Samichlaus

Regie: Frauke Jacobi

Foto: R. Blumer

Der Chlaussack ist diesmal riesengross und schwer. So schwer, dass der Samichlaus ihn gar nicht tragen kann. Und in dem Sack murmelt und tönt es seltsam. Was mag da nur drin sein? Kommt ins Theater und lasst euch von unserer Samichlaus-Inszenierung überraschen!

 



Pippas Traumfenster

Rolle: Pippa / Mutter Noemi / Erzählerin

Regie: Frauke Jacobi

Foto: T. Edel

Pippa kann nicht einschlafen. Sie hat sich mit ihrer besten Freundin Noemi gestritten. In ihrem Bauch sitzt nun die Wut. So gross wie ein Drache. Zusammen mit ihrem Hasen Fussel fängt sie an zu träumen. Vom Fliegen, vom Schlaraffen-land und von traurigen Sternenbewohnern. Am Ende ist die Wut wie weggeblasen.

 

Ein poetischer Ausflug für Träumerinnen, umgesetzt mit Figuren-, Schau-, Hörspiel und Animationsfilm.


Räuber Hotzenplotz

Rolle: Räuber Hotzenplotz und diverse

Regie: Benno Muheim

Foto: St. Zbinden

Der Räuber Hotzenplotz ist wieder da! Erst klaut er Grossmutters Kaffeemühle, dann verschwindet er spurlos in seine Räuberhöhle. Selbst Wachtmeister Dünklimoser tappt im Dunkeln. Doch Kasper und Sepp packen all ihren Mut ein und fordern den übelsten Gauner der Kinderbuchgeschichte heraus.

 

Eine turbulente und musikalische Inszenierung.



Abendprogramm

Gertrud - Shows

Bei Gertrud auf dem Schleudersitz

 

Getrud slamt

 

Gertrud wird kriminell

 

Gertrud sucht das Supertalent