Petty Einweg

Ein Klassenzimmerstück von Jens Raschke

Eine Flaschensammlerin betritt das Klassenzimmer. Sie ist stinksauer, denn es hat nicht nur jemand eine Glasflasche in ihren Sack mit PET-Flaschen geschummelt, nein, die Menschheit ist ihrer Meinung nach auch sonst ziemlich ignorant. Zumindest, was das Thema Plastikmüll anbelangt. Um die Unwissenden aufzuklären, erzählt sie ihnen die Lebensgeschichte von Petty Einweg. Die wird eines Tages aus der PET-Fabrik in die Welt entlassen und kurz darauf leer getrunken. Aber damit fängt ihre Geschichte erst an. 

Mit dem Zauber des Objekttheaters erfüllt die Inszenierung das Klassenzimmer mit neuem Leben und behandelt auf verspielt-poetische Weise das ernste Thema Plastikmüll.

Im FigurenTheater St. Gallen: 

Vorpremiere 27. Oktober 2021, 14.30 Uhr

Premiere 28. Oktober 2021, 19.00 Uhr

Das Stück eignet sich für Schüler*innen der 5. bis 9. Klasse

Dauer: ca. 50 Minuten

Kosten: nach Vereinbarung